Das Gesetz der Anziehung klappt nicht – daran liegt´s!

pexels.com

Richtiger Partner, idealer Job, genug Geld: Bekommst Du nicht das, was Du Dir wünschst vom Gesetz der Anziehung? Hast Du Dich schon intensiv mit dem Gesetz der Anziehung beschäftigt und verzweifelst daran? 98 Prozent der Menschen machen dabei nämlich einen großen Fehler und ich zeige Dir heute welchen. Wenn Dich das Thema interessiert und Du das Gesetz endlich richtig anwenden möchtest, dann bleib dran.  Lass uns einsteigen in dieses spannende Thema. Let´s go!

Der häufigste Fehler beim Gesetz der Anziehung

Ich freue mich, dass du dem Gesetz der Anziehung noch eine Chance gibst und mit mir gemeinsam tiefer in die Thematik eintauchen möchtest. Vielleicht bist Du schon frustriert oder einfach unsicher, weil es nicht so richtig klappen will.

Wahrscheinlich kennst Du die Literatur zum Gesetz der Anziehung und den Film. Sie besagen alle dasselbe: Wähle aus, was Du wirklich möchtest, visualisiere es, konzentriere Dich darauf und ziehe es so durch Deine Aufmerksamkeit darauf in Dein Leben.

„Where attention goes, energy flows.“

Tja, das ist leider nur die halbe Wahrheit. Und über den verschwiegenen Teil möchte ich Dir heute erzählen. Natürlich musst Du für das, was Du in Den Leben ziehen möchtest arbeiten. Darum geht es nicht. Warum das Gesetz der Anziehung bei den meisten nicht klappt hat einen anderen Grund und zwar:

„Du musst das werden, was Du haben willst!“

Das heißt, Du kannst nichts in Deinem Leben bekommen, was Du nicht bereit bist zu werden.

Ursache und Wirkung

Okay, das hört sich etwas merkwürdig an und klingt kompliziert. Ich möchte es Dir deswegen nochmal anhand eines Beispiels erklären, nehmen wir das Thema Geld.

pexels.com

Nehmen wir einmal an, Du hast die Vorstellung, Du möchtest ein höheres Einkommen bzw. einen höheren Geldbetrag in Dein Leben ziehen, vielleicht Millionär werden. Nach dem Gesetz der Anziehung funktioniert das aber nur, wenn Du auch bereit bist ein Millionär zu werden.

Du musst also eigentlich schon ein Millionär in Deinem Inneren sein, um nach außen einer zu werden. Das bedeutet, ein Millionär ist ein Mensch mit einer bestimmten Haltung und Denkweise und auch speziellen Glaubenssätzen. Das ist ein Mensch, der in der Fülle lebt, auf Werte schaut (und nicht auf Kosten), der investiert (und nicht konsumiert) und der mit Leichtigkeit durchs Leben geht (anstatt mit Angst).

Millionäre gehen mit ihrem Geld auf eine bestimmte Art und Weise um, sie haben Routinen und einen eigenen Lifestyle. All diese Dinge, diese Routinen, hat ein Millionär im Laufe seines Lebens entwickelt und so ist das auch das Geld gekommen.

„Das Geld ist der Erfolg, denn es ist erfolgt.“

Das Geld ist also demnach die Folge dessen, was ihm voraus gegangen ist. Das Gesetz der Anziehung ist abhängig vom Gesetz der Ursache und Wirkung. Diese zwei Gesetze sind eng miteinander verwoben. Wenn Du nicht die entsprechenden Ursachen in Gang bringst, kann als Konsequenz nicht die Wirkung eintreten, die Du gern hättest.

Das Gesetz der Anziehung funktioniert nicht. Und die wichtigste Ursache für das, was Du in Deinem Leben möchtest, bist Du! Und nun sind wir wieder beim Anfang. Du kannst nichts bekommen, was Du nicht bereit bist zu werden oder zu sein. Wenn Du bereit bist wie ein Millionär zu arbeiten, zu denken und zu fühlen und Deinen Lifestyle darauf auszulegen, dann funktioniert das Gesetz der Anziehung auch nicht. Du musst im Inneren bereits das fühlen und sein, was Du gern haben möchtest. Nur dann klappt es.

pexels.com

Wie bekommst Du das, was Du Dir wünschst druch das Gesetz der Anziehung?

Das Gesetz der Anziehung ist keine besonders gut gewählte Formulierung, weil Du nichts anziehen kannst, was Du nicht selbst bist.

Das ist ein bisschen wie bei Notenblättern. Die kennen viele von Euch. Blätter mit Linien, auf die ihr die Noten eintragen könnt. Da gibt es für jede Note eine bestimmte Linie. Solange Du Dich auf der niedrigen Linie bewegst, kommst Du natürlich nicht höher – Du spielst oder singst nur tiefe Töne. Möchtest Du höher singen oder spielen, musst Du Dich selbst weiter entwickeln und lernen, die hohen Töne zu treffen.

Ich würde Dir also empfehlen, dass Gesetz der Anziehung in das Gesetz der Ausstrahlung umzubenennen. Der Begriff ist sehr viel treffender.

„Du bist was Du ausstrahlst.“

Deine Ausstrahlung ist eine Ursache und somit bist Du die Voraussetzung für die Wirkung. Alles, was in Dein Leben kommt, kommt durch Dich in Dein Leben. Je länger Du auf eine bestimmte Art und Weise lebst, desto schneller kommt das in Dein Leben, was Dir entspricht (Resonanzprinzip).

Ändere Deinen Fokus

Das bedeutet, in unseren Leben passieren kurzfristig immer wieder Glücks- und Unglücksfälle, aber auf Dauer bestimmt unser sogenanntes „so-sein“, also die Art wie wir sind in unserem Denken und Handeln, unsere Lebensqualität und unseren Lebenserfolg. Also:

Konzentriere Dich weniger auf die Dinge, die Du haben möchtest, sondern mehr auf das, was Du sein solltest, um das zu erreichen.

Und konzentriere Dich weniger auf das, was Du anziehen möchtest, sondern auf das was Du ausstrahlst, damit das, was Du Dir wünschst, auch möglich werden kann.

pexels.com

Überprüfe also täglich Deine Ausstrahlung in allen Aspekten: Beim Aufstehen, auf der Arbeit, beim Geld ausgeben und so weiter. Deine Ausstrahlung bringt alles in eine bestimmte Ordnung und das bestimmt wiederum am Ende des Tages Dein Leben.

„Denke nicht was kommen soll, sondern was von Dir nach außen geht.“

Und dieser wichtige Aspekt ist es derjenige, den die meisten Menschen übersehen, wenn sie das Gesetz der Anziehung anwenden möchten. Diese Menschen denken nur daran, was sie alles haben wollen du weniger daran, was zu tun ist und in wen sie sich entwickeln dürfen.

Wenn Du diesen Gedankenswitch hinbekommst, wirst Du feststellen, dass Du mehr von dem bekommst, was Du Dir innerlich wünschst. Ich wünsche Dir nun viel Erfolg bei der Anwendung des Gesetzes der Anziehung du in Deinem Leben.

Dein Steffen Kirchner

PS:

Wenn Du Dein Leben auf ein neues Level bringen möchtest, biete ich verschiedene Seminar-Events für Dich an. Inhalte, Termine und Teilnehmerstimmen findest Du hier.

Dort findest Du auch Informationen zu meiner MONEY-MASTERCLASS zum Thema „finanzielle Freiheit“.

Click to rate this post!
[Total: 2 Average: 4.5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.