Nur drei Prozent der Menschen befolgen dieses Erfolgsgesetz

Nur wenige Leute kennen es und noch weniger wenden es an. Dabei ist es das Gesetz für mehr Erfolg schlechthin. Nur drei Prozent aller Menschen nutzen es tatsächlich und führen somit ein zufriedenes, besseres und vor allem erfolgreicheres Leben. Das ist übrigens auch der Hauptgrund, warum 97 Prozent der Menschen für diese drei Prozent arbeiten. Um welches Erfolgsgesetz es sich dabei handelt und wie auch Du davon profitieren kannst, erkläre ich Dir heute. Los geht´s!

Das Gesetz des Erfolges

Erfolg folgt bestimmten Gesetzmäßigkeiten – wie alles im Leben. Alles folgt einer bestimmten Ordnung. Es gibt bestimmte Prinzipien, die erfolgreiche Menschen anders machen als alle anderen. Menschen mit einem außergewöhnlichen Lebenserfolg und einem ebenso außergewöhnlichen inneren Lebensgefühl sind genetisch nicht anders als Du und ich. Sie sind nicht bevorzugt von der Natur, intelligenter oder haben mehr Glück. Es sind Menschen, die gewisse Prinzipien, ich spreche auch gern von Gesetzmäßigkeiten, von Erfolg verstanden hat du diese befolgt. Denn Erfolg ist das, was erfolgt. Das heißt, Du musst ein bestimmtes Gesetz „befolgen“, damit der Erfolg „erfolgen“ kann.  Die Meisten Menschen ignorieren diese Prinzipien und befolgen diese nicht. Dadurch erlangen sie auch nicht den Erfolg, den sie eigentlich gern hätten.

Nur eine Methode führt zum Erfolg

Ach weißt Du, ich hab in den vergangenen fünfzehn Jahren für über 800 Unternehmen in diversen Branchen arbeiten dürfen. Und darüber hinaus habe ich mit über 200.000 Menschen in fünfzehn Ländern zusammengearbeitet. Dabei habe ich viele verschiedene Kulturen, Philosophien und natürlich auch Mentalitäten kennenglernt. Ich habe festgestellt, dass die Menschen, die sehr erfolgreich waren, eine Sache gegenüber den anderen Menschen anders machten.

Das ist sehr interessant, denn es gibt dazu auch wissenschaftliche Arbeiten und Experimente. Dabei wurde herausgefunden, dass Menschen die ein Ziel haben oder ein Projekt bestreiten anders auf Probleme, Hindernisse oder Schwierigkeiten reagieren. Wenn ein Mensch auf seinem Weg vor ein Problem gestellt wird und bildlich gesprochen vor eine Mauer läuft, dann gibt es zwei Möglichkeiten damit umzugehen:

  1. Der Mensch macht mehr von dem, was er auch schon getan hat, bevor er gegen eine Mauer gelaufen ist, um dadurch die Mauer zu durchbrechen.
  2. Oder der Mensch macht weniger von dem, was er auch schon getan hat, bevor er gegen eine Mauer gelaufen ist. Er zieht sich zurück, wird vorsichtiger oder gibt vielleicht sogar auf. 

Nur drei Prozent der Menschen machen es ganz anders. Sie versuchen weder mehr, noch weniger zu machen, sondern suchen einen neuen Weg. Sie versuchen neue Dinge zu machen. Solche Menschen sind keine Nachdenker oder diejenigen, die mit dem Kopf durch die Wand wollen. Sie sind Umdenker. Sie gehen wirklich einen ganz neuen Weg (oder schaffen sich diesen selbst) und versteifen sich nicht auf altbewährtes, warten darauf, das andere Menschen ihnen helfen oder geben auf.

Um erfolgreich zu sein musst Du neue Dinge tun

Das ist der entscheidende Schlüssel: Diejenigen, die ein außergewöhnliches Leben und auch besonders viel Erfolg haben, sind nicht schlauer oder besser, sind intelligenter, machen weniger Fehler oder haben mehr Glück. Es sind diejenigen, die bereit sind neue Dinge zu tun.

„Wenn Du bereit bist neue Dinge zu tun, wirst Du neue Dinge erfahren.“

Tust Du neue Dinge, dann wirst Du auch neue Erfahrungen sammeln und natürlich wirst Du auch neue Fehler machen. Aber im Gegensatz zu anderen Menschen machst Du nicht immer dieselben, sich wiederholenden Fehler. Du machst neue Fehler, lernst dabei wieder andere Dinge und erlangst neue Kompetenzen und Erfahrungen. Dadurch bieten sich Dir ganz neue Möglichkeiten und Chancen

Geh die Dinge anders an

An dieser Stelle ist also die Frage an Dich: Zu welchen Menschen gehörst Du? Vielleicht stehst Du auch gerade vor einem Problem oder einer Hürde und es geht nicht weiter in Deinem leben. Gehörst Du zu den 97 Prozent der Menschen oder möchtest du lieber zu den drei Prozent gehören? Ist es vielleicht an der Zeit, die Dinge anders anzugehen? Etwas Neues zu machen? Einen „Cut“ (Schnitt) an der Stelle zu machen und sozusagen eine „mentale Revolution“ zu erzeugen? Ich habe dazu ein Buch „Die mentale Revolution“ geschrieben und darin geht es genau um diese Probleme. Wie schaffst Du es Deine Gehirnstrukturen zu verändern und neue Dinge zu machen? Denn neue Dinge kannst Du nur tun, wenn Du auch neu oder anders denkst. Das heißt, alles was Du erfahren und erreichen möchtest, musst Du zuerst einmal denken. Du musst also in deinem Kopf bereits am Ziel sein, um dann in der äußeren Welt (außerhalb Deiner Gedanken) das Ziel zu erreichen. Wie kannst Du es also schaffen Deine alten Strukturen und Denkmuster zu durchbrechen und neu zu arrangieren? Denn es geht!

Starte Deine mentale Revolution für mehr Erfolg

Die 97 Prozent der Menschen, die bei Problemen noch fleißiger werden oder diejenigen, die weniger tun und sich zurückziehen, arbeiten für die drei Prozent der Menschen, die umdenken.

Jeder kann einer dieser drei Prozent werden – auch Du! Wenn Du lernen möchtest, wie Du Deine Denkmuster oder Programme in Deinem Kopf überschreiben oder upgraden kannst, findest Du bei mir ein paar Programme, die Dir dabei helfen und Dich unterstützen. Es war noch nie so leicht sich zu verändern, wie in der heutigen Zeit. Es gibt mittlerweile ein breites (wissenschaftliches) Wissen und neue Methoden, die Dir helfen. Mit diesen Methoden bekommst auch Du ein außergewöhnlich erfolgreiches Leben! Und das wünsche ich Dir und generell jedem von euch von ganzen Herzen!

Dein Steffen Kirchner

PS:

Wenn Du Dein Leben auf ein neues Level bringen möchtest, biete ich verschiedene Seminar-Events für Dich an. Inhalte, Termine und Teilnehmerstimmen findest Du hier.

Dort findest Du auch Informationen zum Steffen Kirchner LIFE CLUB, in dem Du tägliche Begleitung durch mich und meine Coaches bekommst, damit Du in die Umsetzung kommst und nicht auf halbem Weg der Alltag dazwischen kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.