Der größte Fehler im Business

Viele Menschen wollen Unternehmer bzw. Unternehmerin werden. Und die meisten davon machen einen bestimmten Fehler! Dieser Fehler kostet sie in der Regel ihr Business. Was der größte Fehler im Business ist und wie Du ihn vermeiden kannst, erfährst Du in diesem Blog. Bring Dein Business auf die nächste Stufe!

Kennst Du die Geschichte von der Hummel, die rein physikalisch eigentlich gar nicht fliegen kann? Die Hummel ist im Verhältnis zu ihrem Flügel ein relativ fettes Tier. Aus Gesetzen der Aerodynamik kann sie also gar nicht fliegen. Vor einigen Jahrzehnten haben Wissenschaftler analysiert, weshalb das trotzdem möglich ist.

Aus der esoterischen Motivationsbewegung kam dann die Lösung: Die Hummel weiß einfach nicht, dass sie eigentlich nicht fliegen kann. Was für eine Motivationslüge!!!

Man hat herausgefunden, dass die Hummel an ihren Flügeln spezielle Krümmungen durch Wirbel hat und beim Flattern einen Auftrieb erzeugt. Und deshalb kann die Hummel fliegen.

Glaubenssätze hinterfragen

Der Satz „Du musst nur daran glauben…“ ist Bullshit. Der Glaube allein versetzt keine Berge. Denn dann wäre ich schon Wimbledon-Sieger, denn da kann ich ganz fest dran glauben.

Das Wichtigste für Dein Business ist, dass die meisten Leute ihre Erfolge nicht richtig analysieren. Diese Hummel kann fliegen, was ein Erfolg ist. Aber die Leute verstehen nicht, weshalb sie es kann. Diese Menschen entwickeln komische Glaubenssätze, warum etwas so ist. Die meisten Leute analysieren ihre Misserfolge und Fehler sehr viel genauer als ihre Erfolge.

Wenn bei uns im Business etwas funktioniert, dann wird es bis ins Detail analysiert.

DNA des Erfolgs

Wenn Du die DNA des Erfolgs nicht verstehst, kannst Du ihn nicht automatisieren oder reproduzieren. Wenn ein Kunde etwas kauft, haken die meisten Leute das ab und nehmen sich keine Zeit, diesen Erfolg sauber zu analysieren.

Ich komme ja aus dem Profisport-Coaching und stelle dem Sportler oder der Sportlerin erstmal folgende wichtige Frage: Warum bist Du eigentlich so gut? Die Antwort lautet dann aber: „Steffen, ich bin bei Dir, weil ich nicht so gut bin und Du sollst mir dabei helfen.“

Aber das ist doch ein Profisportler, der sehr viel kann. Es wäre interessant zu wissen, wie er es gemacht hat. Nimm die fünf positiven Ereignisse in Deinem Leben oder Beruf und hinterfrage sie:

  • Hast Du verstanden, wie Du Deine Erfolge erreicht hast?
  • Verstehe, weshalb Du so gut bist, wie Du bist.
  • Nimm mal drei bis fünf Erfolge und analysiere sie.
  • Was war gleich?

Die meisten Menschen verstehen leider nicht, warum sie so gut sind, wie sie sind. Sie analysieren ihren Erfolg nicht und halten ihn oft sogar für zufällig.

Gemeinsamkeiten des Erfolgs

Diese musst Du erkennnen und groß machen. Daran scheitern die meisten Unternehmer. Sie versuchen ihre Fehler auszumerzen, aber nutzen nicht ihre Chancen, um ihre guten Dinge groß zu machen.

Die erfolgreichsten Unternehmen setzen ihre besten Mitarbeiter auf die größten Chancen. Die Erfolglosen konzentrieren sich auf die größten Probleme und kommen nie vorwärts. Also hinterfrage Deinen Erfolg und entwickle Dein Business so weiter!

Dein Steffen Kirchner

PS: Du möchtest mehr für Dich und Deine Weiterentwicklung tun? Dann komm zu meinen Seminaren und schau am besten mal bei der ERFOLGSOFFENSIVE vorbei. Oder bist Du bereits selbst erfolgreicher Unternehmer und wünschst Dir neue Impulse für Deine Mitarbeiter? Ich bin jetzt auch digital für Euch als Keynotespeaker da!

Du willst mich als Deinen Mentor? Hier bekommst Du die Möglichkeit Fragen direkt an mich zu stellen: https://www.upspeak.de/de/steffenkirchner

2 Gedanken zu „Der größte Fehler im Business

  1. Eine Frage kann ich mir nicht beantworten:
    Was tue ich, wenn einige herausgearbeitete Gemeinsamkeiten meiner Erfolge bei neuen Projekten fehlen? Lasse ich dann diese Projekte sein? Oder „arbeite“ ich an den fehlenden Punkten, bis sie da sind??

    • Neue Projekte bringen immer auch neue Fähigkeiten und Erfolgseigenschaften zum Vorschein. Um persönlich zu wachsen sind neue Projekte also wunderbar. Wenn man schnell erfolgreich sein möchte, sollte man sich aber auf Projekte fokussieren, bei denen man seine bereits bekannten Erfolgseigenschaften einsetzen kann. Es ist also kein entweder oder, sondern sowohl als auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.