Wann ist der ideale Zeitpunkt um Dein Leben zu verändern?

Die guten Vorsätze stehen schon in den Startlöchern: Pünktlich zum Jahresende fragen sich viele Menschen, ob und wann sie ihr Leben verändern sollten. War der Zeitpunkt schon? Hast du ihn verpasst? Kommt er noch? Wann ist der richtige Zeitpunkt, um Deinem Lebenstraum zu verwirklichen oder Deiner Leidenschaft nachzugehen? Ist es Zeit für einen Jobwechsel? Heute möchte ich Dir helfen herauszufinden, ob Du Dein Leben verändern solltest bzw. ob Du schon an dem Zeitpunkt bist. Also lass uns starten!

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um Dein Leben zu verändern?

Heute möchte ich Dir einen kurzen Input geben, der wohl jeden oder jede irgendwann betrifft. Die Frage, ob Du etwas ändern sollst, treibt Dich vielleicht schon länger um und Du weißt vielleicht sogar schon genau was zu tu wäre. Du weißt aber leider nicht, ob der richtige Moment gekommen ist, um etwas zu verändern. Dabei helfe ich Dir!  

Ich möchte Dir zunächst von einem meiner Schlüsselerlebnisse berichten. Ich hab mal in unserer Stadt eine Frau getroffen, die mich ansprach, weil sie mein Buch „Spielregeln für Gewinner“ an ihre siebzehnjährige Tochter verschenkt hat.  Die Tochter war so begeistert, dass die Mutter das Buch auch gelesen hat. Und die war genauso begeistert. „Das hätte ich mit 17 auch mal lesen sollen!“, sagt mir die Mutter. Ich erwiderte: „Na ja, kein Problem, sie lesen es ja jetzt und können jetzt die Dinge tun, die da drin stehen.“ „Ach, jetzt hab ich mein Leben bereits gelebt.“, konterte die Frau.

Die Frau war vielleicht Ende 40 und so wie ihr geht es vielen Menschen. Sie glauben, es ist zu spät um etwas in ihrem Leben zu verändern und ihre Träume zu verwirklichen. Dabei ist es egal ob du 17 oder 70 Jahre alt bist.

Der richtige Zeitpunkt

Wie ist es bei Dir? Hast du das Gefühl, da wartet noch mehr auf Dich? Schlummern in die unentdeckte Dinge, die Du gern verwirklichen möchtest? Möchtest Du etwas unbedingt tun? Möchtest Du Dich selbständig machen? Auswandern? Deine Partnerschaft verändern oder Dich weiterbilden? Wenn es etwas gibt, was Du für Dich selbst tun möchtest, dann stell Dir bitte nicht diese Zeitfrage!

Ich beantworte Dir die Frage nach der Zeit jetzt und hier ganz klipp und klar. Der beste Zeitpunkt um Dein Leben zu verändern, war wahrscheinlich schon. Nämlich zu dem Zeitpunkt, an dem Du diese Idee das erste Mal hattest. Das wäre der ideale Zeitpunkt gewesen!

Ich hatte auch schon zig Ideen: Aktieninvestments, Immobilieninvestmens und vieles mehr. Ich hatte so viele Ideen und Möglichkeiten und hätte vor zig Jahren einfach einsteigen können und vielleicht sollen. Da wäre der beste Zeitpunkt gewesen. Aber wir sind alle keine Wahrsager und es geht auch gar nicht darum den idealen Zeitpunkt zu finden.

Der Aktienmarkt ist ein gutes Beispiel dafür. Wenn du dir diesen als Grafik vorstellst, wirst Du das Auf und Ab sehen und klar, wenn der Kurs niedrig steht, ist ein guter Zeitpunkt zu kaufen. Den muss man aber erst einmal kennen. Es geht also gar nicht um den perfekten Zeitpunkt, sondern um den besten Zeitpunkt für Dich! Nur Du bist wichtig und bestimmst den idealen Zeitpunkt!

Der beste Zeitpunkt für Dich

Ok, der beste Zeitpunkt etwas zu verändern war also schon. Und der zweitbeste Zeitpunkt wäre gestern gewesen. Heute bist Du immer noch nicht durchgestartet, obwohl Du gestern bereits daran gedacht hast, etwas zu verändern. Der schlechteste Zeitpunkt etwas zu verändern ist morgen. Warum? Weil Du vielleicht auf einen Moment in Deinem Leben wartest, der nie kommen wird.

Du wartest wortwörtlich darauf, dass alle Ampeln auf Grün stehen. Aber warum wartest Du? Warum auf den idealen Zeitpunkt warten?

Denn den idealen Zeitpunkt wirst Du …

… entweder nie erleben oder

gar nicht erkennen, wenn er da ist.

Entscheidend ist, dass Du los fährst. Der richtige und beste Zeitpunkt für Dich, um etwas zu verändern, ist also jetzt! Das ist heute!

Der beste Zeitpunkt ist jetzt!

Ok, so schnell geht das alles dann doch nicht. Das heißt nicht, das Du heute Deinen Job kündigst und alles stehen und liegen lässt. Es geht darum in Aktion zu kommen und zu starten. Und es geht darum, eine Entscheidung zu treffen.

Mal angenommen, wir kennen uns. Über die vergangenen Monate haben wir uns angefreundet und ich weiß, wie Du so tickst und was Du so machst. Woran würde ich erkennen, dass etwas anders ist? Oder dass Du eine Entscheidung getroffen hast und etwas veränderst? Wie veränderst Du Dich, nachdem Du diesen Text gelesen hast? Was wirst Du tun oder auch nicht mehr tun?  

Der ideale Zeitpunkt für Veränderungen und Entscheidungen ist immer jetzt!

Warum? Weil Du Dich in diesen Moment damit beschäftigst und weil Du diesen inneren Drang zur Veränderung fühlst. Und ja, Du weißt nicht wohin Dich Dein Weg führt. Wer am Anfang schon das Ende oder das Ergebnis sehen möchte, geht nie den ersten Schritt. Du wirst immer auf den idealen Zeitpunkt warten – der aber nicht kommt. Du kannst das Ergebnis nicht kennen, wenn Du es nicht versuchst. Lass es auf Dich zukommen und starte. Die wirklich großen, coolen Dinge habe ich nicht geplant. Die passierten einfach.

Mein Leben hat sich in einer Art und Weise verändert, wie es nie für möglich gehalten hätte und das ist großartig. Meine Erfahrungen und die als Coach haben mir gezeigt, dass man so etwas nicht planen kann und das es dafür nicht den richtigen Moment gibt. Du musst einfach loslegen. Auch wenn Du voller Unsicherheit und Angst bist, ist es wichtig den ersten Schritt zu gehen und zu starten, etwas zu verändern.

Klar, da machst Du vielleicht auch mal Umwege oder Fehler. Aber Umwege erhöhen bekannter Weise die Ortskenntnis. Manchmal stellst Du vielleicht auch im Naschhinein fest, dass es gut war diesen Umweg gegangen zu sein oder jenen Fehler gemacht zu haben. Sie bringen Dich weiter. Vielleicht hast Du so neue Menschen kennengelernt, neue Erfahrungen gesammelt oder neue Ziele entdeckt.

Ok, so schnell geht das alles dann doch nicht. Das heißt nicht, das Du heute Deinen Job kündigst und alles stehen und liegen lässt. Es geht darum in Aktion zu kommen und zu starten. Und es geht darum, eine Entscheidung zu treffen.

Mal angenommen, wir kennen uns. Über die vergangenen Monate haben wir uns angefreundet und ich weiß, wie Du so tickst und was Du so machst. Woran würde ich erkennen, dass etwas anders ist? Oder dass Du eine Entscheidung getroffen hast und etwas veränderst? Wie veränderst Du Dich, nachdem Du diesen Text gelesen hast? Was wirst Du tun oder auch nicht mehr tun?  

Der ideale Zeitpunkt für Veränderungen und Entscheidungen ist immer jetzt.“

Warum? Weil Du Dich in diesen Moment damit beschäftigst und weil Du diesen inneren Drang zur Veränderung fühlst. Und ja, Du weißt nicht wohin Dich Dein Weg führt. Wer am Anfang schon das Ende oder das Ergebnis sehen möchte, geht nie den ersten Schritt. Du wirst immer auf den idealen Zeitpunkt warten – der aber nicht kommt. Du kannst das Ergebnis nicht kennen, wenn Du es nicht versuchst. Lass es auf Dich zukommen und starte. Die wirklich großen, coolen Dinge habe ich nicht geplant. Die passierten einfach.

Mein Leben hat sich in einer Art und Weise verändert, wie es nie für möglich gehalten hätte und das ist großartig. Meine Erfahrungen und die als Coach haben mir gezeigt, dass man so etwas nicht planen kann und das es dafür nicht den richtigen Moment gibt. Du musst einfach loslegen. Auch wenn Du voller Unsicherheit und Angst bist, ist es wichtig den ersten Schritt zu gehen und zu starten, etwas zu verändern.

Klar, da machst Du vielleicht auch mal Umwege oder Fehler. Aber Umwege erhöhen bekannter Weise die Ortskenntnis. Manchmal stellst Du vielleicht auch im Naschhinein fest, dass es gut war diesen Umweg gegangen zu sein oder jenen Fehler gemacht zu haben. Sie bringen Dich weiter. Vielleicht hast Du so neue Menschen kennengelernt, neue Erfahrungen gesammelt oder neue Ziele entdeckt.

Leg los!

Wichtig ist nur, dass Du endlich startest. Verändere Dich jetzt! Warte nicht auf den idealen Zeitpunkt.

Denk daran:

„Der beste Zeitpunkt war irgendwann vor einiger Zeit. Der zweitbeste Zeitpunkt war gestern und der bestmögliche Zeitpunkt ist jetzt in diesem Moment. Denn der schlechteste Zeitpunkt ist morgen.“

Das war mein Impuls für Dich und ich hoffe, dass das für Dich der entscheidende Impuls war, jetzt eine Entscheidung zu treffen und etwas zu verändern. Fang mit einer kleinen Sache an und mach das konstant über die kommenden Wochen. Du wirst sehen, mit dieser Entscheidung kommt die Hilfe.

Wenn Du anfängst etwas zu tun, sendest Du eine neue Information in die Welt und sie wird Dir antworten. Und so stellt sich die eine oder andere Ampel auf Grün, damit Du einen Schritt weiter kommst. Warte nicht! Das Leben öffnet denen die Tür, die losgehen. Also geh los!

Viel Erfolg dabei!

Dein Steffen Kirchner

PS:

Wenn Du Dein Leben auf ein neues Level bringen möchtest, biete ich verschiedene Seminar-Events für Dich an. Inhalte, Termine und Teilnehmerstimmen findest Du hier.

Hier findest Du auch Informationen zum Steffen Kirchner LIFE CLUB, in dem Du tägliche Begleitung durch mich und meine Coaches bekommst, damit Du in die Umsetzung kommst und nicht auf halbem Weg der Alltag dazwischen kommt.

Click to rate this post!
[Total: 24 Average: 1]

Ein Gedanke zu „Wann ist der ideale Zeitpunkt um Dein Leben zu verändern?

  1. Lieber Steffen,

    danke für Deinen Beitrag zum Thema Change Management.
    „Der beste Zeitpunkt war irgendwann vor einiger Zeit. Der zweitbeste Zeitpunkt war gestern und der bestmögliche Zeitpunkt ist jetzt in diesem Moment. Denn der schlechteste Zeitpunkt ist morgen.“
    Diesen Teil fand ich besonders interessant, da es ja bedeutet, dass es nie zu spät ist sich zu ändern.

    Dankeschön,
    Tim Tabrizi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert