Erfolg im Leben: in 4 Phasen zum Ziel

Grundsätzlich besteht alles im Leben aus Zyklen. Es ist für Deinen Lebenserfolg wichtig zu wissen, welche Phasen es gibt und in welcher Phase Du Dich gerade befindest. Sonst gibst Du zu früh auf, obwohl es sich noch zu kämpfen lohnt. Dieser Prozess ist allgemeingültig und Du musst ihn wie alle anderen in Deinem Leben immer wieder durchlaufen –  unabhängig von Deinem Wissen, Alter oder Talent.

Forming, Storming, Norming und Performing. Diese vier Phasen hat der US-amerikanische Psychologe Bruce Tuckman formuliert und definiert. Ursprünglich für die Teamentwicklung. Aus meiner Arbeit und Erfahrung heraus, dürfen wir sie nicht auf die Teamentwicklung reduzieren. Sie beschreiben auch den idealtypischen Verlauf des Lebens: Immer wenn Du etwas Neues ausprobieren möchtest, einen Veränderungsprozess anpacken willst oder ein Ziel erreichen möchtest, wirst Du diese Phasen durchlaufen müssen. Nur so kannst Du Deinen gewünschten Lebenserfolg langfristig realisieren.

Die vier Phasen für deinen Lebenserfolg

  1. Phase: FORMING

  • Möchtest Du Deinen Arbeitgeber oder Deinen Job wechseln, Dich selbständig machen oder Deinen Beziehungsstatus verändern?
  • Möchtest Du Deine körperliche Fitness erhöhen, abnehmen oder generell neue Gewohnheiten etablieren?
  • Hast Du ein finanzielles Ziel und arbeitest auf eine Reise oder eine tolle Wohnung hin?

Ganz gleich was Dich beschäftigt: In dieser Phase entsteht in Dir eine fixe Idee und Du triffst eine Entscheidung. Die Entscheidung, die Sache anzupacken. Du verschaffst Dir einen groben Überblick, sammelst Informationen, sprichst mit Bekannten, Verwandten und Experten. Du entwickelst einen Plan zur Umsetzung, findest Dich Stück für Stück in Dein „Projekt“ ein und fängst an, die ersten Schritte umzusetzen.

  1. Phase: STORMING

Nach diesen ersten Schritten folgt ein Zyklus des Chaos, der Auseinandersetzungen oder der Rückschläge. Innere Unstimmigkeiten und Auseinandersetzungen bringen Dein Projekt ins Straucheln. Irgendwas läuft immer anders als geplant und Probleme, Enttäuschungen oder Konflikte tauchen auf, die man entweder vermeiden wollte oder die überhaupt nicht auf dem Schirm hatte. Achte in dieser Phase auf Deinen Fokus!

  1. Phase: NORMING

Neuorientierung ist das Stichwort für diese Phase. Du musst die aufgetauchten Probleme genau analysieren und konkrete Lösungsstrategien entwickeln. Die Kommunikation mit anderen Menschen ist wichtig, genau wie Ruhe und Zeit. Hektik ist jetzt absolut fehl am Platz! Wer in dieser Phase versucht, den Erfolg in der ursprünglich geplanten Form zu erzwingen, wird nicht in die vierte und entscheidende Phase kommen.

  1. Phase: PERFORMING

Finale. Du machst nun die Erfahrung: „Hey, es funktioniert!“ Performance bedeutet Fortschritt, Wachstum und Erfolg. Dein „Projekt“ läuft auf Hochtouren, Deine Ideen fruchten und bringen Ergebnisse. Eine wunderschöne Phase, in der Du für die vielen Mühen der vorherigen Phasen belohnt wirst.

wichtige Stufen auf dem Weg zum ErfolgErfolg im Leben braucht Veränderung

Wichtig: Bleib jetzt nicht stehen. Fang in dem ein oder anderen Bereich Deines Lebens wieder mit der ersten Phase an. Verwalte Deinen Erfolg nicht, mache Dich auf zu einer neuen Reise!

 

Ich wünsche Dir dabei von Herzen alles Gute

Dein Steffen Kirchner

 

P.S.: Vertiefe Dein Wissen zum Thema Lebenserfolg und erhalte eine große Menge neuer Tools und Techniken, um auch schwierige Lebensphasen zu überwinden und die letzte Phase zu erreichen: www.lebensstark-seminar.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.