Warum man nur reich wird, wenn man sich zuerst selbst bezahlt

Wären Sie gerne reich? Klar, aber Sie kennen das folgende Problem: Man verdient ganz ordentlich und möchte gerne am Monatsende ein bisschen was vom übrig gebliebenen Geld für ein Sparziel zur Seite legen. Das Problem ist nur: Es bleibt nichts übrig. Nicht nur dieses Mal nicht – es bleibt generell so gut wie nie ein nennenswerter Restbetrag stehen. Oder um es mit anderen Worten zu sagen: am Ende des Geldes ist meistens noch zuviel Monat übrig. Dieses Phänomen erfahren sehr viele Menschen am eigenen Leib, ganz gleich wieviel Geld sie verdienen. Sie alle begehen denselben mentalen und somit auch strategischen Fehler im Bezug auf den Umgang mit den eigenen Einnahmen. Weiterlesen