Zu Tode gemanagt: Wie man Topleistung zuverlässig verhindert

Hast Du Dich schon mal gefragt, warum gerade in Deutschland, soviele Unternehmen und Organisationen so schlechte Leistungen erbringen, fatale unökonomische Ergebnisse erzielen und dabei auch noch unzählige frustrierte Menschen produzieren? Diese symbolträchtige Geschichte liefert Dir die Antwort darauf. Weiterlesen

7 Tipps für mehr Leistungsfreude

Vor rund 2 Jahren habe ich den Begriff der „Leistungsfreude“ kreiert. Leistungsfreude beschreibt eine Mischung aus den Faktoren „Topleistung“ und „Lebensfreude“. Nur wer, beide Elemente miteinander verbindet, entwickelt nachhaltige Motivation – also Freude an der Leistungserbringung. Erfolgsfaktoren wie Durchhaltevermögen, Entschlossenheit und Bereitschaft zur Disziplin etc. sind nicht die Basis der Leistungsfreude, sondern resultieren aus diesem emotionalen Topzustand. Heute gebe ich Ihnen 7 konkrete Tipps an die Hand, was Sie dafür tun können, um diesen Zustand der Leistungsfreude für sich zu erreichen. Weiterlesen

Welche Rolle Boris Becker wirklich für Novak Djokovic spielt

Die Meldung über den neuen Trainerjob von Boris Becker schlug in den letzten Tagen ein wie eine Bombe. Die zuletzt in Deutschland massiv in Ungnade gefallene Tennislegende aus Leimen wird zu Beginn des Jahres 2014 der neue „Trainer“ des aktuellen Weltranglistenzweiten und Weltmeisters von 2013, Novak Djokovic. Diese Personalentscheidung des derzeit vielleicht besten Tennisspielers der Welt hat mit absoluter Sicherheit nichts damit zu tun, Boris Becker einen Gefallen zu tun, um dessen Image aufzubauen. Vielmehr steckt aber eine klare Absicht mit einem konkreten Ziel hinter dieser Verpflichtung. Mit der klassischen Rolle eines Trainers hat Boris Beckers Job allerdings nicht viel zu tun. Weiterlesen

Die 10.000-Stunden-Regel

Kennen Sie auch Menschen, die zwar richtig erfolgreich werden wollen, morgens aber aufwachen, ihrer täglichen Arbeit nachgehen und sich fragen wie lange es noch dauern wird, bis sie wirklich Erfolg haben werden. Oder einer der „Thank-God-Its-Friday“ Fans? Also jemand, dessen Motivationspegel sich am Dienstag Mittag schon wieder gefährlich dem Null-Level nähert, was zur Folge hat, das man ununterbrochen auf das Wochenende hinfiebert, an dem man dann einfach mal nichts tun kann? Wenn das auf Sie zutrifft, hat der amerikanische Neurologe Daniel Levitin eine interessante Entdeckung gemacht, die Sie höchstwahrscheinlich interessieren wird. Weiterlesen